Nachgefragt: Wer sind eigentlich Conny & Natascha?

Heute möchten wir euch die Trainer des Gerätturnens vorstellen.
Freitags von 17:30 – 18:00 Uhr findet eine Sporteinheit mit den beiden über Microsoft Teams statt. Wenn du Lust hast mit zu machen, melde dich gerne!

Natascha und Conny sind unsere motiviertesten Trainer im Bereich Gerätturnen.
Beide sind seit über 10 Jahren in unserem Verein als Trainer tätig.
2011 haben sie die Ausbildung zum Trainer C – Leistungssport absolviert und vertiefen ihr wissen seither ständig mit interessanten Fortbildungen. Auf dem Foto sind sie nach ihrer Turn10-Kampfrichter-Ausbildung zu sehen.

Nach so vielen Jahren als Trainer bist du weiterhin jede Woche motiviert. Was macht dir bei deinen Stunden in der Turnhalle am meisten Spaß?
Natascha: „Die Erfolge der Kinder im Turnen zu verfolgen und die Kinder an die verschiedenen Turngeräte heranzuführen.“
Conny: „Zu sehen, wie die Kinder Schritt für Schritt mit weniger Hilfestellung etwas Neues turnen können und wie es ihnen gefällt mit den anderen zusammen zu sein.“

Im Moment läuft das Training ja etwas anders ab als sonst. Was macht dir bei deinen Online-Stunden am meisten Spaß?
Natascha: „Ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder gestalten und selbst mitzutrainieren.“
Conny: „Es ist schön, dass es die Möglichkeit gibt trotz der Situation gerade die Kinder sehen zu können. So verliert man sich nicht aus den Augen.“

Warum ist es für dich wichtig im Verein als Trainer aktiv zu sein?
Natascha: “ Den Kindern die Chance zu geben zu turnen wie ich früher selbst geturnt habe, dieses Wissen weiterzugeben und meine Freunde daran zu teilen.“
Conny: „Ich hatte selbst das Glück erleben zu dürfen wie es sich anfühlt Teil einer Turngemeinschaft und Teil eines Vereins zu sein. Ich hatte selber super Trainer, die sich für uns eingesetzt und hart mit uns gearbeitet haben. Es ist toll wenn man neue Elemente turnen kann und diese dann zum Höhepunkt des Jahres an der Weihnachtsfeier präsentieren darf.
All das sollen die Jungen auch erleben dürfen und bestenfalls der nächsten Genreration weitergeben.“

Wie motivierst du deine Teilnehmer jede Woche aufs Neue?
Natascha: „Ich biete ein vielfältiges Aufwärmprogramm, baue Gerätewechsel innerhalb einer Stunde ein. Mit Lob und Spaß klappt das sehr gut!“
Conny: „Mit guter Musik und immer selbst mitmachen.“

Was würdest du mit deiner freien Zeit anfangen wenn du kein Trainer wärst?
Natascha: „Kochen oder Freunde treffen.“
Conny: „Schwer vorstellbar, aber wahrscheinlich selber Sport treiben.“

Wie werden euch im Laufe der nächsten Wochen noch weitere Trainer vorstellen.
Habt ihr auch Fragen an unsere Trainer und Übungsleiter dann stellt sie uns gerne! Mailt uns an gymnastik@sportfreunde-fleinheim.de