90. Hauptversammlung der Sportfreunde Fleinheim mit Jubiläumsfeier


Nachdem bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 01. Februar 2020 das 90. Jubiläum mitgefeiert wurde, begannen wir mit einem Tanz bei dem alle –von den Kindergartenkindern bis zu unserer Seniorengymastik, die Vorstandschaft und auch AH’ler- mitgemacht haben. Der erste Vorsitzende Thomas Ruprecht konnte zahlreiche Mitglieder, Ehrenmitglieder, die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Schlumberger sowie den Ortsvorsteher Wolfgang Hetzel und den Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Fleinheim Dietmar Albrecht begrüßen. Nach der Totenehrung und Bekanntgabe der Tagesordnung begann der 1. Vorsitzende Thomas Ruprecht mit seinem Rechenschaftsbericht, indem er das Jahr Revue passieren ließ. Der Sportverein  hatte im vergangenen Jahr die verschiedensten Aufgaben/Veranstaltungen durchgeführt. Begonnen haben wir mit dem 40. Jubiläum der Gymnastikabteilung, der Maibaum wurde aufgestellt, dann kam das Dorffest, welches am Samstag zwar verregnet, am Sonntag aber gut besucht war. 2 Großprojekte – Bewässerungsanlage für den Sportplatz und der Aufbau eines Containers- wurden angegangen und natürlich fand auch wieder die zweitägige Weihnachtsfeier statt. Er dankte allen Helferinnen und Helfern, die den Sportverein im vergangenen Jahr unterstützt haben. Im Anschluss wurden die Berichte für die Jugendabteilung von Cornelia Schauz, die Fußballabteilung von Kurt Mayer, die Gymnastikabteilung von Jennifer Joos, die Mitgliederverwaltung von Thomas Ruprecht und vom Kassierer Daniel Pfitzer vorgetragen. Die Kassenprüferin Saskia Bayer bestätigte eine ordentlich geführte Kasse ohne Einwände. Die Entlastung der Vorstandschaft und des Kassierers wurde durch die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Schlumberger vorgenommen. Bevor die Wahlen durchgeführt wurden, wurde die Satzungsänderung bzgl. der Vorstandschaft einstimmig beschlossen. Die anstehenden Wahlen führte Thomas Ruprecht bzw. Ulrike Schlumberger durch. Zur Wahl standen: Vorstände, Kassierer, Technische Leitung, Mitgliederverwaltung, Jugendleitung, Passives Mitglied, Kassenprüfer. Gewählt wurden: Vorstände Thomas Ruprecht, Kurt Mayer und Florian Piott, Kassierer Daniel Pfitzer, Technischer Leiter Holger Gayer, Mitgliederverwaltung Alexander Wagner, Jugendleitung Michael Joos, Passives Mitglied Siegfried Baß und Kassenprüfer Saskia Bayer und Markus Glöckler. Im Amt bestätigt wurde Jennifer Joos Abteilungsleitung Gymnastik, Michael Baß, Andre Seeger und Thomas Ebner als stellvertretende Abteilungsleitung Fußball, sowie Christoph Eßlinger als stellvertretender Abteilungsleitung Jugend. Wir sind froh, dass wir dieses Jahr auch die vakanten Ämter in der Vorstandschaft wieder besetzen konnten. Vielen Dank für die Übernahme der Aufgaben. 

Nach den Wahlen kamen wir zu den Ehrungen und begannen mit der Übergabe der Sportabzeichen. Unser Ziel war in 2019, dass mindestens 40 Mitglieder der Sportfreunde das Sportabzeichen ablegen, da die Gymnastikabteilung ja das 40. Jubiläum hatte. Die Fleinheimer sind für solche Aufgaben immer zu haben und deshalb konnten wir 43 Sportabzeichen überreichen (ein Bericht hierzu wird separat veröffentlicht).

Im Anschluss wurden langjährige Mitglieder geehrt:

Für 15 Jahre:
Sebastian Eutinger, Felix Ritz, Helmut Gayer, Verena Joos, Henrik Ritz

Für 25 Jahre:
Lothar Baß, Rolf Pfeiffenberger, Marco Weber, Christian Frickinger, Rita Damm, Natascha Mäck, Lisa Riek, Saskia Riek, Tatjana Voitl, Timo Wilfing

Für 40 Jahre:
Jürgen Mailänder, Manfred Dortenthon

Eine weitere Ehrung erhielt Lothar Baß, da er bei 350 Spielen für die Sportfreunde Fleinheim im Einsatz war. 

Anträge gab es keine, so dass nach dem Verlesen der Termine zur Jubiläumsfeier übergegangen wurde. 

Zuerst trug der 1. Vorstand Thomas Ruprecht die Chronik der vergangenen 90 Jahre vor, dann wurde von Michael Baß die 10 Spieler, mit den meisten Spiele für die Sportfreunde Fleinheim lobend erwähnt – schön war, dass diese 10 Spieler anwesend waren und ein gemeinsames Foto gemacht werden konnte.  Alle hatten jeweils über 500 Einsätze. In Summe waren es über 6000 Spiele bei nur 10 Spielern!!

Im Anschluss kam es zum Duell zwischen der Aufstiegsmannschaft von 2004/2005 und der Aktiven Mannschaft. Bei Spielen, wie „Dalli klick“ mit Bildern von Fleinheimer Fußballspielern, „Wer wird Millionär?“ und Jonglier-Duell wurde das Wissen/Können der Mannschaften getestet. 

Zum Abschluss wurde noch gemeinsam die Vereinshymne Schwarz und Weiß gesungen. Damit war der Abend aber noch lange nicht zu Ende. Wir saßen noch gemütlich beisammen und haben uns die zur Deko aufgehängten Fotos der vergangenen Jahre/Jahrzehnte angeschaut. Ein wirklich gelungener Abend.

Die Geehrten der Sportfreunde Fleinheim